So arbeiten Sie sicher auf unebenen Dachflächen

Das nebenstehend abgebildete brüchige Industriedach einer Fabrik ist uneben und hat viele Dachrinnen. Es sind immer wieder Wartungsarbeiten notwendig. Es bedarf einer Zugangslösung, mit der sich die Dacharbeiter auch auf unebenen Dachflächen und über Dachrinnen sicher bewegen können.

Die Lösung von Kee Safety: Die EASI-DEC Zugangssysteme für Industriedächer, BOARD-WALK mit Geländer und VALLEY-WALK.

 

Gitterrostlaufsteg mit Geländer

BOARD-WALK ist ein montagefreundliches Laufstegsystem mit Gitterrost-Trittflächen, das einen sicheren Zugang von der Traufe bis zum Dachfirst ermöglicht. Über das System wird die Last gleichmäßig über die Querstreben abgetragen, so dass sich die Arbeiter über die gesamte Länge des Laufsteg-Systems bewegen können. Der Dach-Gehweg besteht aus hochwertigem Aluminium. Die leichte Struktur lässt sich einfach transportieren und kann auf Dachneigungen bis zu 30 Grad verwendet werden. An der Seite befinden sich Seilbefestigungen, an der sich die Dacharbeiter mit Persönlicher Schutzausrüstung, zwecks Positionierung, anschlagen können. Optional kann das Geländer auf einer oder beiden Seiten mit installiert werden.

 

Tragbares Gehgestell für Dachrinnen

Neben BOARD-WALK werden zusätzlich fünf VALLEY-WALK-Systeme für das sichere Arbeiten auf dem Industriedach eingesetzt. Die leicht tragbaren und fahrbaren Sicherheitsgestelle können von bis zu zwei Personen gleichzeitig genutzt werden. Sie ermöglichen das sichere Begehen von nicht durchtrittsicheren Dachflächen, insbesondere im Bereich von Dachrinnen. Die Stützen verfügen über Schutzgitter, das mobile Gehgestell ist zudem außen und innen gepolstert. VALLEY-WALK ist nicht nur für symmetrische Wege geeignet, sondern kann auch an unsymmetrischen Dachwegen angepasst werden. 

 

Lesen Sie auch, wie ein Laufstegsystem mit Leitern auf einem Sheddach installiert wurde.  


In dieser Lösung eingesetzte Produkte.